Arganöl - Das Öl, das von der Ziege kommt.

Arganöl - Das Öl, das von der Ziege kommt.
10. Jun 19:06 2019 von Susanne Langner

Beim Reisen durch Marokko sieht man hin und wieder Bäume, auf denen Ziegen sitzen. In der Gegend um Agadir sehr oft und viel.

Marokko hat nicht nur Gewürze, die in der Medina von Marrakesch zur vollen Geltung kommen, nein, es hat auch das wertvollste Öl der Welt.

Aber was hat es nun mit den mysteriösen Ziegen auf den Bäumen zu tun? Nach näherem Hinsehen ist es nicht nur eine Ziege, sondern eine ganze Meute, die sich auf dem Arganbaum breit machen. Scheinbar leicht und unverwüstlich fressen die Ziegen die Früchte dieses Baumes.

Arganöl ist bekannt für seinen nussigen und köstlichen Geschmack. Zudem sagt man ihm wohltuende und verjüngende Eigenschaften nach.

Auf meiner Reise durch Marokko habe ich Arganöl in vielfältigen Zubereitungen erfahren. Daneben ist es ein hervorragendes Kosmetikum und hält Haut und Haare jung.

Die Ziegen benötigen die Marokkaner zur Herstellung dieses kostenbarem Öles. Die Tiere fressen die Früchte und ein Kern mit Samen, der reich an Öl ist, dieser kommt am Ende wieder heraus.

Die Ziegen haben sich weitesgehend aus dem Arganölgeschäft zurückgezogen und überlassen dies den marokkanischen Frauen, die die Kerne in flüssiges Gold umwandeln.
Mit zwei Steinen brechen die Arbeiterinnen den mandelförmigen Kern aus der Schale, der bis zu 60% Öl enthält. Die Schalen werden gemahlen und als natürliches Körperpeeling und in der Töpferei verwendet. Die Samen werden kalt gepresst, um ein Öl für die Kosmetikbehandlung herzustellen oder sie werden für leckere und kulinarische Zwecke geröstet und weiter verarbeitet.

In Kombination mit Mandelbutter ist Arganöl ein Hochgenuss. Das Arganölgeschäft kann nicht unendlich ausgebaut und ausgenutzt werden, die Bäume benötigen ca. 50 Jahre, um das wertvolle Öl zu produzieren.

Arganöl ist eines der kostbaren Öle der Welt und hat seinen Ursprung in Marokko. Es hat eine heilende und pflegende Wirkung und einen reinen Geschmack.

In der Kosmetik wird es bei überanspruchter Haut und Haaren genutzt und kann juckende Haut beruhigen.
Argaöl schützt die Haut und kann die Haut kann sich zusätzlich regenerieren. Durch den hohen Vit E Gehalt hat es einen guten Lichtschutzfaktor. Arganöl lässt uns schöner erscheinen und hat seine Berechtigung in der Kosmetikbehandlung.

Mehrere Studien beweisen, dass Arganöl den Cholsteringspiegel senken und dadurch das Herz Kreislaufsystem schützen kann. Arganöl senkt die Triglyzeride um 18%.

Arganöl findet Verwendung bei der Herstellung von Couscous, Salatdressings, Smoothies und Pestos. Sein nussiger Geschmack verleiht dem Öl eine besonders exotische Note.

Nährwerte auf einen Blick:

Einfach ungesättige Fettsäuren: 46g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 35g
gesättigte Fettsäuren: 19g
Linsolsäuren: 32mg
Vitamin E 74mg
Pro Vitamin A und E: 63mg

  Tags:
  Kategorie: