Von Insekten und anderen Köstlichkeiten

Von Insekten und anderen Köstlichkeiten
12. Feb 21:11 2020 von Thomas Janas

Neulich erreichte uns eine Anfrage der etwas anderen Art. Nun, das Begehren nach einem professionellen Layout für ein Buchcover ist nichts Ungewöhnliches. Das Thema des Buches allerdings schon, zumindest für uns: Ein Insektenkochbuch erwartet ein schickes, neues Cover!

Nun ist Einem nach ewig vielen Jahren in der Kreativbranche eigentlich gar nichts mehr neu, nach über einem Jahrzehnt als Papa sowieso nicht. Auf meinem Tisch stapel(te)n sich Projekte aus Automotive, Gastronomie, Fertigung, Handel und Dienstleistung. Aber ein solches Projekt habe ich noch nie in den Händen gehalten respektive auf dem Bildschirm gehabt. Das wollte ich haben!

So kam es dann auch, wir erhielten den Zuschlag. Aber wie bitte entwirft man ein Layout, welches zwar polarisiert und neugierig macht und die allgemeine gesellschaftliche Hemmschwelle, sich einen Ameisenlutscher in den Mund zu stecken (ja, auch diesen hat unser Kunde im Sortiment) nutzt (Neugier, Sensation) aber trotzdem Lust auf die Rezepte im Inhalt des Buches weckt (Appetit, Lust, Belohnung) und zum Kauf animiert?

Haben Sie schonmal mit Insekten gekocht? Nein? Ich auch nicht. "Gedankenfetzen wie "Herr Ober, da ist eine Fliege in meiner Suppe!", "Fein, da hat der Koch ja alles richtig gemacht!", verwarf ich schnell wieder. Zu plump. Und wie ich im Laufe des Projekts immer intensiver feststellen musste, wird das dem Gesamtwerk des Herausgebers und Autors nicht mal ansatzweise gerecht.

Dennis Besseler und sein Geschäftspartner Michael Iselt nämlich beschäftigen sich seit Jahren so intensiv mit dem kulinarischen Aspekt der Insekten, dass sie sich derart an der derzeit praktizierten (langweiligen) Insektenesskultur (Hilfe, mein Rechtschreibassistent schlägt an (Warum?)) stören, um zu beschließen, das Thema auf ein nächsthöheres Treppchen an Anspruch und Kulinarik zu heben (Würde in vielen Restaurants auch der deutschen Küche mal wieder gut tun.).

Zusammen mit den Frankfurter Profiköchen Marc-Oliver Schulz und Roger Andres entwarfen sie derart tolle Rezepte insektenhaltiger Art, dass sogar mir - naja auf alle Fälle in visuell ästhetischer Weise - das Wasser im Designer-Mausfinger zusammenfloss. Tolle, inspirierende Bilder zum Arbeiten!

Aber essen? Spätestens seit dem Dschungelcamp, in dem das Verzehren von ebenjenen Dingen herabwürdigend einem Millionenpublikum als ekelerregend verkauft wird, dürften es die Jungs mit ihrem sehr hohen Anspruch an eine ausgefeilt kreative und leckere - wenn auch überzeugungswürdige - Küche nicht leicht haben, eingefahrene Verhaltens- und Denkmuster zu überwinden. Während der Arbeit kam mir immer häufiger der damals nölige und heute sehr passende Satz meiner Großmutter in den Sinn: "Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht."

Daraufhin kam mir die Erleuchtung: Warum Humor, Polarität oder ähnliches zum Thema erfinden? Schaffe ein gutes Design und stelle das Objekt der Begierde in allen Details in den Vordergrund! So nun entstand die finale Version des Covers.

Und allen Bauern, die nicht kennen, was schmeckt, lasst Euch gesagt sein, probiert es einfach mal! Es ist wirklich lecker. Dieses erhabene Gefühl habe ich nun dankbar mehrfach gehabt. Zumindest erstmal auf 27 Zoll und in HD.

  Tags:
  Kategorie:

Über den Author

Thomas Janas
Thomas Janas

Thomas Janas, Mediendesigner, ist Inhaber der Agentur anadeum Digitale Medien. Innerhalb der anadeum verantwortet er die Bereiche Kreation und Webentwicklung. Privat ist er in die Passagierschifffahrt vernarrt und lebt seitdem seinen Traum an der Ostseeküste an einem idylllischen Plätzchen in der Hansestadt Stralsund.

Das könnte Sie auch interessieren

Widmann Gastronomie Dresden

Widmann Gastronomie Dresden

Restaurants wie das „Steak Royal“, die „Bodega Madrid“ oder auch das „Meet the Greek“ sind ein fester Bestandteil der Dresdner Gastronomieszene. Die Lokalitäten bieten landestypische Gerichte an und überzeugen mit einem exzellenten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Kulinarische Stadtführungen in Dresden

Kulinarische Stadtführungen in Dresden

Bei einer kulinarischen Stadtführung entdecken Sie die Geheimtipps der Stadt: Restaurants und Lädchen, versteckte bunte Hinterhöfe…

M-wie-Personal!

M-wie-Personal!

Wir denken nicht nur über den Tellerrand, sondern wir heben ihn auf, drehen ihn rum und testen wie stabil er ist. Aus diesem Grunde informieren wir auch mal gern über die Dinge, die wir so täglich erleben.

It starts with you

It starts with you

Fred Stuvek. Auf der Überholspur erschien sein erstes Buch "It starts with you" - "Es beginnt mit Dir", in dem er aus erster Hand aus seinem Leben und seinen Erfahrungen schreibt, hilft und mahnt, Denkweisen und Gewohnheiten für Erfolg zu entwickeln, das, was man denkt und wie man handelt, neu zu definieren und Ballast und Unsinn aus dem Weg dahin zu verbannen.

Englisch mit Leichtigkeit

Englisch mit Leichtigkeit

Mit Spaß und Hirn ins nächste Englisch Level! Wo andere Vokabeln Büffeln, lernen Sie mit gehirn-gerechten Lernwerkzeugen spielend leicht, um ins nächste Englisch Level zu gelangen.

Kreatives fürs Kinderzimmer

Kreatives fürs Kinderzimmer

Frau Dievernich ist eine sehr sympathische Frau mit einer großen Portion Enthusiasmus, die in Handarbeit Griffe für Kinderzimmermöbel herstellt, die mit viel Liebe zum Detail zu herzerwärmenden Hinguckern werden.

Ohne Grenzen

Ohne Grenzen

Wir Menschen lernen zu einem Großteil durch Beobachten und Nachahmen. Wenn es ein Kind oder ein Heranwachsender von anderen Erwachsenen nicht vorgelebt bekommt, wie man Grenzen zieht, wie soll ein Kind diese Fähigkeit dann lernen?

Entärgern im Alltag

Entärgern im Alltag

Geht es Ihnen auch so: fast jeden Tag gibt es mindestens eine Situation, in der wir uns ärgern. Manchen Ärger werden wir dann schnell wieder los, anderer lässt uns nächtelang nicht einschlafen.

Natürlich gesunde passformgerechte Schuhe

Natürlich gesunde passformgerechte Schuhe

Die ersten Schritte im Leben sind nicht nur für die Kleinsten selbst sehr aufregend, sondern erfüllen auch Eltern und Großeltern mit viel Freude und Stolz.

buggyFit

buggyFit

Immer mehr frisch gebackene Mütter legen Wert darauf, nach der Geburt ihres Babys recht schnell wieder fit und schlank zu werden. Um dieses Ziel zu erreichen, sind eine ausgewogene Ernährung und ausreichend Bewegung, die wichtigsten Säulen.