Familienküche!

Familienküche!
10. Jun 17:26 2019 von Susanne Langner

Es ist gar nicht so leicht, allen gerecht zu werden, denn es gibt keine Geschmacksgarantie bei Kindern. Gerade in den Anfangsjahren kämpft man mit Ratschlägen von anderen bis zur Umsetzung von eigenen Ernährungsprinzipien. Ein Richtig oder Falsch gibt es nicht aber, der Geschmack, die Sinne und wichtige Rituale werden in den ersten Lebensjahren geprägt.

Sie finden, dass ein guter Start in den Tag sinnvoll und wichtig ist? Dann führen Sie Ihr Kind an diese Mahlzeit langsam und sicher heran. Hier macht es die Wiederholung, oftmals auch als Familienzeit. So findet ihr Kind Vertrauen und Sicherheit.

Süß oder herzhaft? Auch dieses Empfinden wird in den ersten Jahren entwickelt und geprägt. Wenn ein Kind keine Süßigkeiten bekommt, wird es freiwillig nie das Verlangen danach haben. Hier sind Mittelmaß und Verantwortung gegenüber Lebensmitteln sehr wichtig.

Nichts ist grundlegender für die Gesundheit Ihres Kindes als eine naturbelassene und ausgewogene Ernährung und die Freude an dem gemeinschaftlichen Erlebnis Essen.

In unserer modernen Gesellschaft kommen diese Werte oft viel zu kurz.
Genau hier setzt die Vitalpunkt Kinderküche an. Wir möchten Ihren Kindern den Spaß am Kochen und den Spaß an einer gesunden Ernährung vermitteln.
Rühren, schnippeln, kneten und abschmecken. Die Küche ist ein wahrer Sinnespark und so lernen Kinder schmecken, tasten, riechen, hören und wollen ganz genau zuschauen.  

Bei uns und in unseren Kursen finden Sie alles, was kleine Feinschmeckerherzen höherschlagen lässt.

Die 5 besten Tipps für den täglichen Ess- Alltag!

  1. Vorbereitung ist alles – Kochen Sie für ein oder zwei Tage vor
  2. Von Vorteil ist eine super funktionierende Küchenmaschine
  3. Wochenplan oder Einkaufsliste schreiben
  4. Nutzen Sie Rezepte mit weniger als vier Zutaten
  5. Kinder sind keine Gourmets, einfache Rezepte mit viel Inhalt