Brandenburg

Der Palast Barberini in Potsdam

Der Palast Barberini wird nun als Kunstmuseum genutzt. Im Museum Baberini sind auf 2.200 Quadratmetern vor allem Kunstobjekte des Impressionismus innerhalb verschiedener Sonderausstellungen zu sehen. Daneben findet man eine große Sammlung an Kunst der DDR (Deutsche Demokratische Republik) und auch relativ neue Gemälde die nach 1989 erschaffen wurden. Jedes Jahr werden drei verschiedene Sonderausstellungen präsentiert. Hier freut sich das Museum über die Leihgaben aus Privatsammlungen und auch aus weltweiten anderen Museen.